Medic-Plus-Set

Gewappnet für Ihre Quarantäne und zum Aufbautraining danach.

  • praktisches Set bestehend aus:
  • Pulsoximeter Oxigen PO01  zur Überwachung der Sauerstoffsättigung
  • POWERbreathe Medic Plus zum Training der Atemmuskulatur mit IMST
  • Artikelnummer Medic-Plus-Set
  • Lieferzeit 2-3 Tage
Sie sparen 35 %
64,94 € 99,90 €
Inkl. gesetzlicher MwSt. , zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

1 x Pulsoximeter Oxigen PO01
1 x POWERbreathe Medic Plus

Medic-Plus-Set

Ermittlung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO2) und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz).

Die Sauerstoffsättigung gibt an, wie viel Prozent des Hämoglobins im arteriellen Blut mit Sauerstoff beladen sind. Daher ist sie ein wichtiger Parameter für die Beurteilung der Atemfunktion. Das Pulsoximeter verwendet zur Messung zwei Lichtstrahlen unterschiedlicher Wellenlänge, die im Gehäuseinneren auf den eingelegten Finger auftreffen. Einem niedrigen Sauerstoffsättigungswert liegen überwiegend Erkrankungen (Atemwegserkrankungen, Asthma, Herzinsuffizienz etc.) zu Grunde. Bei Menschen mit einem niedrigen Sauerstoffsättigungswert kommt es vermehrt zu folgenden Symptomen: Atemnot, Herzfrequenzerhöhung, Leistungsabfall, Nervosität und Schweißausbrüche.

Eine chronische und bekannte erniedrigte Sauerstoffsättigung benötigt eine Überwachung durch Ihr Pulsoximeter unter ärztlicher Kontrolle. Eine akut erniedrigte Sauerstoffsättigung, mit oder ohne Begleitsymptome, ist sofort ärztlich abzuklären, es kann sich dabei um eine lebensbedrohliche Situation handeln.

Das Pulsoximeter eignet sich daher insbesondere für Riskopatienten wie Personen mit Herzerkrankungen, Asthmatiker, aber auch für Sportler und gesunde Personen, die sich in großen Höhen bewegen (z.B. Bergsteiger, Skifahrer oder Sportflieger).Verwenden Sie das Pulsoximeter PO 01 ausschließlich am Menschen zur Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO₂) des Hämoglobins und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz).

Das Pulsoximeter eignet sich sowohl zur Verwendung im privaten Umfeld (zu Hause, unterwegs) als auch im medzinischen Bereich (Krankenhäusern, medizinischen Einrichtungen). Verwendung Verwenden Sie das Pulsoximeter PO 01 ausschließlich am Menschen zur Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO₂) des Hämoglobins und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz). Das Pulsoximeter eignet sich sowohl zur Verwendung im privaten Umfeld (zu Hause, unterwegs) als auch im medzinischen Bereich (Krankenhäusern, medizinischen Einrichtungen). 

POWERbreathe nutzt die Grundlagen des Krafttrainings. So wie Sie Gewichte benutzen, um Ihre Armmuskeln zu stärken, trainieren Sie mit dem Powerbreathe gegen einen variablen Widerstand Ihre Atemmuskulatur (Zwerchfell). Ihre Atemmuskulatur wird dadurch kräftiger und ausdauernder.

Nach einigen Tage Training werden Ihre Atemmuskel spürbar und auch messbar stärker. Nach drei Wochen werden Sie weniger Atemnot haben und nach 4 Wochen werden Sie die täglichen Aktivitäten als deutlich leichter empfinden. Die Atemübungen mit dem POWERbreathe Medic Plus folgen einem bewährten Prinzip: der Atmung gegen einen Widerstand. Die Atemmuskeln werden bei dieser Technik durch den Widerstand gefordert. Diese werden so kräftiger und ausdauernder. Besonders bei Personen, die unter einer eingeschränkten Atemleistung leiden, bewirkt ein regelmässiges Training eine erhebliche Erleichterung des Atmens.

  Ohne Ventil & Feder Ohne Feder Level 0 Level 1 Level 2 Level 3 Level 4 Level 5 Level 6 Level 7 Level 8 Level 9 Level 10
Druck 1 cmH2O 3 cmH2O 9 cmH2O 16 cmH2O 23 cmH2O 29 cmH2O 36 cmH2O 43 cmH2O 50 cmH2O 57 cmH2O 64 cmH2O 71 cmH2O 78 cmH2O

Das Training mit dem POWERbreathe wird nicht empfohlen für Menschen, in deren Krankengeschichte Fälle von spontaner Pneumothorax (Lungenkollaps, der nicht durch eine traumatische Verletzungen wie z.B. Rippenbruch verursacht wurde) auftraten, da dies zu einem Rückfall führen könnte. Nach einem traumatischen Pneumothorax und / oder Rippenbruch sollte der POWERbreathe erst nach der vollständigen Genesung eingesetzt werden. Bei Zweifel über die Eignung des POWERbreathe oder bei medizinischen Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. POWERbreathe ist nicht geeignet für Asthmapatienten mit einer geringen Symptomwahrnehmung und mit häufigen ernsthaften Krankheitsschüben. Änderungen an verordneten Medikamenten oder vorgeschrieben Behandlungsprogrammen sollten Sie nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt vornehmen. Kinder im Alter unter 16 Jahren sollten den POWERbreathe nur unter Aufsicht eines Erwachsenen verwenden. Verwenden Sie den POWERbreathe nicht, wenn Sie ein gerissenes Trommelfell haben. 

Lieferumfang:

  • PO 01 Pulsoximeter
  • 2x 1,5 V AAA Batterien
  • Umhängeband
  • Gürteltasche
  • Gebrauchsanweisung
  • POWERbreathe Medic Plus
  • Nasenklemme
  • Aufbewahrungsbeutel
  • 4 Reinigungstabletten
  • Benutzerhandbuch

Title