Warenkorb (0) 0,00 €

Atemtherapiegerät BA-TUBE

Atemtherapiegerät BA-TUBE

Die BA-Tube ist ein Atemtrainer zur Optimierung einer effektiven Atemtechnik.

  • Trainingsgerät zum Offenhalten der Atemwege
  • Hilfe im Notfall
  • autoklavierbar bis 134 Grad
  • Artikelnummer: 259.37500
  • PZN-Nr.: 1456417
  • Lieferzeit: 2-3 Tage
  • Mehrwertsteuer Senkung

    UVP 19,95 €

    Special Price 19,45 €

    Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Menge:
    - +
Beschreibung

Atemtherapiegerät BA-TUBE

Die BA-Tube ist ein Atemtrainer zur Optimierung einer effektiven Atemtechnik.

Bei vielen Krankheitsbildern z. B. Asthma, COPD oder Lungenemphysemen, besteht die Gefahr eines Bronchialkollapses - also das Zusammenfallen der Bronchialwände beim Ausatmen (Elastizitätsabnahme).

Mit der BA-TUBE trainieren Sie effektiv die Atemtechnik (Lippenbremse), die Ihre Atemwege bei der Ausatmung offen hält. Das Prinzip besteht darin, dass Sie gegen einen - verstellbaren - Widerstand atmen; dies erzeugt im Mund einen positiven Druck (pep: positive expiratory pressure), der sich bis in die Bronchien fortsetzt. Dem Bronchialkollaps wird so entgegen gewirkt.

Insbesondere bei einem Anfall ist das gelernte Verhalten nicht immer leicht abzurufen - die Umstehenden geraten in Panik, der Betroffene selbst wird hektisch. In diesen Fällen ist die handliche BA-TUBE eine willkommene Hilfe: Benutzen Sie sie (wie im Training) gegen die Atemnot.

Die BA-TUBE ist einfach zu reinigen: In kochendem Wasser, desinfizierbar, autoklavierbar bis 134 Grad und sie wird mit einem Reinigungsstäbchen geliefert.

Bei einer Länge von 10 cm und einem Gewicht von etwa 14 Gramm, ist die BA-TUBE immer und überall eine beruhigende Begleiterin.

Lieferumfang:

  • BA-Tube
  • Anwendungsbeschreibung
Anwendung

Anwendung

Mit dem BA-TUBE trainieren Sie effektiv die Atemtechnik (Lippenbremse), die Ihre Atemwege bei der Ausatmung offen hält. Das Prinzip besteht darin, dass Sie gegen einen - verstellbaren - Widerstand atmen; dies erzeugt im Mund einen positiven Druck (pep: positive expiratory pressure), der sich bis in die Bronchien fortsetzt. Dem Bronchialkollaps wird so entgegen gewirkt. Insbesondere bei einem Anfall ist das gelernte Verhalten nicht immer leicht abzurufen - die Umstehenden geraten in Panik, der Betroffene selbst wird hektisch.

Als PDF herunterladen

Download
Bewertungen

Kundenmeinungen

Schreiben Sie eine Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich